Elektro Tischgrill

Die meisten „Griller“ würden sagen dass ein Elektrogrill kein richtiger Grill ist. Aber wenn man keine andere Wahl hat. Sei es wegen den Nachbarn oder weil man auf dem Balkon nicht mit Kohle Grillen darf. Ist er eine echte gute Alternative zu einem Kohlegrill. Der Elektro Tischgrill oder Elektro Standgrill Punktet mit seiner schnellen Einsatzmöglichkeit da man ihn nur an eine Stromquelle anschließen muss und er einsatzbereit ist. Nach wenigen Minuten aufheizen ist der Grill bereit für das Grillerlebnis. Es entsteht auch kein lästiger Rauch beim Aufheizen. Ebenso kann sich kein Schädlicher Rauch entwickeln da der Saft vom Grillgut in eine Auffangschale fällt und nicht auf die Heiße Glut. Seit den 60er Jahren ist der Elektrogrill zu einer Richtigen Alternative geworden zu den Herkömmlichen Grills. Ein Elektrogrill kann im Außen- und Innenbereich eingesetzt werden also auch wenn mal kein Grillwetter im freien ist. Die Reinigung ist simpel wie einfach. Es kann alles im Geschirrspüler gereinigt werden bis auf die Elektronischen Teile.

Was ist ein Elektrogrill

Elektrogrill mit Wurst und Fleischspiessen

Es gibt verschiedene Arten von Elektrogrillen. Sie haben aber eins gemeinsam, sie sind alle kompakte Allrounder und sind in kürzester Zeit bereit für den Einsatz. Einfach an eine Stromquelle anschließen und aufheizen lassen. Dank der Heizstäbe kann auch kein Rauch entstehen und es ist kein Problem den Elektrogrill im Innenbereich anzuwenden. Die Elektro Tischgrills verfügen über einen Temperaturregler, der der ermöglicht die Hitze optimal einzustellen. Die Handhabung eines Elektrogrills ist recht einfach man sollte nur beachten beim ersten Mal wen der Grill aufgeheizt wird das der Schutzfilm auf der Heizspirale verdampfen kann und noch keine Lebensmittel werden der Phase auf den Grill kommen. Aber das wird in der Bedienungsanleitung alles erläutert. Es gibt die Elektro Grills in verschiedenen Materialien: Alu Guss, Edelstahl und Gusseisen.
Bei manchen Elektrogrills ist das indirekte Grillen sogar möglich. Es gibt verschiedene Aufbau Arten: Raclette Grill, Teppan-Yaki-Grill, Kontaktgrill, Tischgrill und Standgrill jedes erfüllt ein anderen Zweck. Die Preiskategorien bei einem Elektrogrill schwanken sehr stark. Die Preise fangen an bei 15 Euro und gehen bis weit über 200 Euro.

Reinigen eine Elektro Tischgrills

Das Reinigen eine Elektrogrills geht eigentlich sehr einfach von statten. Wenn eine Auffangschale mit was Wasser besteht, das Wasser einfach weg gießen. Sollte keine herausnehmbare Auffangschale vorhanden sein wird es unhandlich das Wasser zu entsorgen. Danach einfach alle Elektronischen Anbauteil vom Grill entfernen und die beschmutzten Teile wie Rost, Fettauffangschale etc. einfach in den Geschirrspüler stellen und Reinigen lassen. Außer es ist in der Bedienungsanleitung anders beschrieben, dann können sie die Teile nicht im Geschirrspüler Reinigen. Sondern laut Bedienungsanleitung vorgehen.

Welche Aufbau Arten gibt es

  • Elektro Tischgrill und Elektro Standgrill

    Ein Elektro Tischgrill oder Elektro Standgrill sind im Prinzip dasselbe. Bloß den Tischgrill kann man sich auf den Tisch stellen wie der Name schon sagt und der Standgrill besitzt vier Beine zum selbstständigen stehen. Bei manchen Modellen kann man die Bein abmontieren und ihn als Tischgrill verwenden. Ein Elektro Tischgrill besteht aus einer Heitz Spirale, Fettauffangschale und einem Rost für das Grillgut. Ein Elektrogrill kann im Außen- und Innenbereich verwendet werden.

  • Raclette Elektrogrill

    Ein Raclette Elektrogrill sollte auf keiner Party fällen. Aufgestellt wird der Grill auf dem Tisch das kann in der Stube sein oder aber auch auf dem Balkon oder der Terrasse. Einige Speisen noch dazugestellt und jeder der Gäste kann sich sein Speisen selber zubereiten. So bleibt mehr Zeit für den Gastgeber. Bei den Raclette Grills gibt es noch als Zubehör kleine Grillpfännchen. Der Grill besteht aus zwei Etagen, oben ist eine Heiße Grillplatte und unter der Grillplatte ist ein Freiraum wo man die Grillpfännchen einstecken kann.

  • Teppan-Yaki-Grill

    Ist ebenso ein Idealer Partygrill den man in die Mitte des Tisches aufstellen kann und die Gäste selber brutzeln lässt. Kann ebenso in Innenbereich und im Außenbereich verwendet werden der Unterschied zwischen dem Raclette Grill ist, das der Teppan-Yaki-Elektrogrill nur aus einer Heißen Grillplatte hat.

  • Kontaktgrill oder Panini Grill

    Bei einem Kontaktgrill oder auch Panini Grill wird das Grillgut von beiden Seiten gleichzeitig gegart. Die meisten Kontaktgrills besitzen eine Fettauffangschale und sind Anti-Haft-Beschichtet. Auch kann man sich ein wunderbaren gegrillten Toast herstellen. Natürlich können andere Brotarten zu Einsatz kommen. Viele Kontaktgrills lassen sich komplett aufklappen so dass beide Grillflächen als einzelne verwendet werden könne. Das hintere Scharnier lässt sich höhen verstellen, das auch große Scheiben gegart werden können. Für weitere Infos zum Panini Grill bzw. Kontaktgrill einfach paini-grill.de besuchen.

Auf was sollte man achten beim Kauf eines Elektrogrills

Elektrogrill mit Verschiedenen Lebensmitteln

Zuerst sollte man sich Gedanken machen was ich mit einem Elektrogrill grillen will. Wie oft kommt er zum Einsatz. Benutze ich ihn jede Woche oder sogar jeden Tag oder bloß 5-mal im Jahr. Für wieviel Gäste will ich Grillen oder nur für mich und meine Familie. Es gibt viele Unterschiedliche Bauarten von Elektrogrills. Die Preise gehen von sehr günstig bis zu den Luxus-Modellen die einiges an Geld kosten. Für das gelegentlich Grillen mit paar Würstchen tut es ein billiger Elektrogrill sicherlich auch. Aber wenn man größeres vor hat dann sollte es schon ein besseres Modell sein. Ein Elektrogrill sollte vor allem Standsicher sein, nicht das eine böse Überraschung passiert und das ganze Grillfest ruiniert. Ein Leistungsstarker Grill sorgt für ein schnelleres Garen des Grillgutes vor allem wenn es sich um dicke Fleischscheiben handelt. Ebenso darf eine Fettauffangschale nicht fällen den das tropfende Fett soll ja auch irgendwo aufgefangen werden. Eventuell ist eine Abdeckhaube von Vorteil für das Grillen. Eine Stufenlose Regulierung der Temperatur sollte vorhanden sein. Natürlich sollten noch geachtet werden auf die Stromkabellänge. Das Reinigen sollte auch nicht kompliziert sein.

Bildquellen
#54429715 – © Darius Dzinnik – Fotolia.com
#43056659 – © Darius Dzinnik – Fotolia.com